50 Franken Rabatt

Beim Einkauf eines Propellers über unseren Webshop erhalten Sie einen Gutschein im Wert von CHF 50 auf Ihre nächste Reparatur.

  

Geschichte-1  

Chronik

Infanger Propeller

1948
Gründung durch Willi Infanger sen. (geb. 1913)
Willi Infanger war als gelernter Schreiner und Bootbauer während des zweiten Weltkrieges in den Werkstätten des Militärflugplatzes Buochs tätig, wo er mit der Herstellung und Reparatur von hölzernen Flugzeugpropellern beschäftigt war.

 

ab 1950
Herstellung von Motorbooten in Holz und später auch in Fiberglas.

 

ab 1955
Beginn der Propeller-Reparaturen für Boote.

 

1959
Weltmeistertitel im Kunstflug für «Infanger-Propeller».

 

1962
Willi Infanger (geb. 1940) übernimmt die kaufmännische Abteilung. Erstmals werden in einem Jahr über 1000 Schiffschrauben repariert.

 

1964
Übernahme der Generalvertretung für die weltweit renommierten RADICE-Propeller.

 

1968
Produktions-Einstellung der Neuboote. Konzentration auf das Propellergeschäft.

 

1969
Erneuter Weltmeistertitel im Kunstflug für «Infanger-Propeller».

 

1970
Produktions-Einstellung der Flugzeugpropeller.

 

1980
Übernahme der Generalvertretung für das homokinetische Gelenk AQUADRIVE. – Das Antivibrations-System.

 

1982
Übernahme der Vertretung für Schallisolations-Matten speziell für Boote. Der 50’000 reparierte Propeller verlässt unsere Werkstatt.

 

1985
Übernahme der Vertretung für tropffreie Stopfbüchsen ERCEM.

 

1992
Übernahme der Vertretung des Drehflügelpropellers J-PROP für Segelboote.

 

1995
Der 100’000 reparierte Propeller verlässt unsere Werkstatt.

 

2003
Urs Infanger (geb. 1974) übernimmt die Geschäftsführung der INFANGER PROPELLER AG.

 

2004
Übernahme der Firma Hélices Martinelli in Genf, welche sich hauptsächlich mit Propeller-Reparaturen und Spezialanfertigungen beschäftigte. Der Betriebsstandort in Genf wird weitergeführt als Zweigstelle unter dem Namen Infanger Hélices SA.

 

2008
Die Firma INFANGER PROPELLER AG ist umgezogen. Der neue Standort ist am Breitenweg 6 in 6370 Stans.

 

2008
Übernahme der Vertretung des Drehflügelpropellers VARIPROFILE für Segelboote.

 

2014
Übernahme der Vertretung für GORI-Propeller in der Schweiz.

 

Die Zukunft
Acht langjährige, erfahrene Mitarbeiter tragen durch Reparaturen, Änderungen von Steigung oder Durchmesser an Segelboot- bis zu Lastschiffpropellern zum Geschäftserfolg bei. Genaue Qualitätsarbeit, individuelle Beratung, sowie die Umwelt respektierende Neuprodukte sollen die INFANGER PROPELLER AG auch im neuen Jahrtausend den Erfolg bringen.

Hobeln von Flugzeugpropellern  
   
Geschichte-2  
Auswuchten von Flugzeugpropellern  
   
Flying-Arrow  
Flying Arrow  
   
Johnson-Motoren  
Flying Fish  
   
100000-reparierter-Propeller  
100’000 reparierte Propeller